+
Die Ostsee bei Lübeck-Travemünde: Eigentlich mehr das Revier von Möven. 

Schwimmt ein Rehbock in der Ostsee …

Weder zählt das Wasser zum natürlichen Lebensraum dieser Tiere, noch sind sie als herausragende Schwimmer bekannt. In Lübeck-Travemünde, 300 Meter vor der Küste, haben Seenotretter einen schwimmenden Rehbock aus dem Wasser gezogen. Das arme Tier sei bereits sichtbar geschwächt gewesen und wurde wieder im Wald ausgesetzt, wie die Deutsche Presse-Agentur vermeldet. Was den Rehbock zu seinem ungewöhnlichen Ausflug motivierte, werde wohl ein Rätsel bleiben, so die Retter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare