+

„Schnuckelbärchen“ kann ja jeder sagen

„Hasi?“ – „Ja, Mausi?“ – Seinem Ehe- oder Lebensabschnittspartner verniedlichende Kosenamen aus dem Tierreich zu verleihen, zählt ohnehin zu den fragwürdigsten Eigenschaften des Menschen. Noch skurriler wird es, wenn Prominente die Spitznamen ihrer Partner in die Öffentlichkeit tragen, unvergessen die Bezeichnung von CSU-Legende Edmund Stoiber (78) für seine liebe Gattin „Muschi“ Karin (76). Ein neues Highlight liefert nun Schauspieler Heiner Lauterbach (66). Bei der Vorstellung einer Onlinelernplattform bezeichnete er seine Herzensdame Viktoria (47) als: „Rottweiler“. Wuff! 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion