+

Säue vor die Perlen

Sollen doch die anderen Champagner auf der Aftershow-Party saufen! Joaquin Phoenix (45) hat andere Prioritäten. Ihn zog es nach den Screen Actors Guild Awards am Wochenende zum Schlachthaus, wie nun bekannt wurde. Dort gibt’s zwar keinen perlenden Schampus, dafür aber arme Tiere, die seiner Unterstützung bedürfen. Phoenix nahm demnach an einer „Schweine-Wache“ teil und spritzte durch Öffnungen in einem Lastwagen Wasser auf die durstigen Schweineschnauzen. Wäre auf der Aftershow-Party auch eher komisch gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare