1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Queen Elizabeth II. hat Corona: Große Sorge um die britische Regentin

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Queen Elizabeth II. blickt zur Seite (Symbolbild).
Queen Elizabeth II. ist an Corona erkrankt (Symbolbild). © Simon Dawson/dpa

Der Buckingham-Palast hat besorgniserregende Nachrichten bekannt gegeben: Queen Elizabeth II. ist an Corona erkrankt.

Windsor – Das britische Königshaus ereilt der nächste Corona-Schock, der nicht nur bei den Landsleuten Beunruhigung auslöst. Nachdem sich in den letzten Wochen sowohl Prinz Charles (73) als auch Herzogin Camilla (74) mit dem Coronavirus infiziert hatten, hat es nun auch die Regentin höchstpersönlich erwischt. Queen Elizabeth II. (95) wurde positiv auf Corona getestet.

Die Corona-Erkrankung der britischen Monarchin gab der Palast in einer kurzen Mitteilung bekannt, in der bereits erste Details zum Gesundheitszustand von Queen Elizabeth II. genannt werden. Die 95-Jährige erlebt offenbar aktuell einen milden Verlauf und „leidet unter leichten erkältungsähnlichen Symptomen“. Einen Teil ihrer royalen Pflichten möchte sie wohl trotz ihrer Infektion weiterhin ausüben.
Das Palast-Statement zu Queen Elizabeths Corona-Erkrankung können Sie auf 24royal.de* nachlesen.

Prinz Charles hatte sich Anfang Februar mit dem Coronavirus angesteckt, seine Ehefrau Herzogin Camilla erhielt nur wenige Tage später ein positives Testergebnis. Nachdem publik wurde, dass Charles kurz zuvor seine Mutter auf Schloss Windsor besucht hatte, stieg bei den Briten die Sorge um die Monarchin.*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare