1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Queen Elizabeth fehlt bei Gartenpartys kurz vor Thronjubiläum

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Queen Elizabeth wird bei den traditionellen Gartenpartys kurz vor dem Thronjubiläum mit Abwesenheit glänzen.
Die populären Gartenpartys in London und Edinburgh müssen ohne Queen Elizabeth stattfinden (Symbolbild). © i-Images/Imago

Queen Elizabeth wird bei den beliebten Gartenpartys durch Abwesenheit glänzen. Folgt als Nächstes die Absage ihrer Teilnahme beim Thronjubiläum?

London – Die traditionellen Gartenpartys von Queen Elizabeth II. (96) zählen jedes Jahr zu den royalen Highlights. Im Garten des Buckingham-Palastes zeigt sich die Regentin normalerweise ganz locker und entspannt mit Sonnenbrille, nach einer zweijährigen Pause können sie nun endlich wieder stattfinden – allerdings ohne die königliche Gastgeberin.

Im Mai und Juni öffnet Queen Elizabeth II. die Gartentore des Londoner Buckingham-Palastes und des Holyrood-Palastes in Edinburgh, unters Volk mischen wird sich die Monarchin dieses Mal jedoch nicht. Das Königshaus gab unlängst bekannt, dass die 96-Jährige nicht an den kommenden Gartenpartys teilnehmen wird, stattdessen lässt sie sich „von anderen Mitgliedern der königlichen Familie vertreten“.
Was die Absage der Gartenpartys für das Thronjubiläum von Queen Elizabeth bedeuten könnte, verrät 24royal.de.

Wem die besondere Ehre zuteilwird, hat der Hof noch nicht verraten, Thronfolger Charles (73), Herzogin Camilla (74), Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) sind gern gesehene Gäste bei den Partys unter freiem Himmel. Die Abwesenheit der Queen dürfte der Vorfreude dennoch einen Dämpfer versetzen. Darüber hinaus kann sie zudem als schlechtes Zeichen für die nur kurze Zeit später stattfindenden Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth gedeutet werden.

Auch interessant

Kommentare