insta robbie nicht im bett

Corona-Karaoke 

Leben in Quarantäne: Robbie Williams seit einer Woche in Isolation - Kreative Treffen mit Frau

Sänger Robbie Williams ist seit sieben Tagen in Quarantäne, nachdem er aus Australien kam. Getrennt von seiner Familie versucht er die Zeit alleine sinnvoll zu nutzen. 

  • Robbie Williams könnte sich mit dem Coronavirus infiziert haben
  • Der Sänger musste nach seiner Rückkehr aus Australien in häusliche Quarantäne 
  • Um seine Frau und seine Kinder zu schützen lebt er derzeit getrennt von ihnen
Los Angeles - Nicht nur in Deutschland steigt die Zahl der Infizierten. Auch in USA werden immer mehr Menschen positiv auf das Coronavirus* getestet, darunter auch viele Stars. Der Sänger Robbie Williams hat zwar keine Symptome und muss daher noch nicht auf das Coronavirus getestet werden, jedoch befindet er sich derzeit in häuslicher Quarantäne und lebt zur Vorsorge auch getrennt von seiner Familie.

Robbie Williams in häuslicher Quarantäne

Der Superstar, der inzwischen mit einem Interview zu Verschwörungstheorien für Aufsehen sorgte, und seine Frau Ayda Field Williams versuchen die Situation mit Humor zu nehmen und veröffentlichten ein Video wie sie damit umgehen. Auch wenn das Hollywood-Paar spaßig mit der Trennung umgeht, ist es dennoch nicht leicht. Wie Ayda erklärte wohnt Robbie Williams in einem anderen Trakt des Hauses als sie und die Kinder. Sie und er sehen sich zwar jeden Tag, aber mit einem großen Abstand zwischen den beiden. Wie ihre Ärztin dem Paar riet müssten die beiden mindestens 2 Meter Abstand voneinander halten. Bei so einem großen Anwesen glücklicherweise nicht so schwer umzusetzen, dennoch vermisst Robbie seine Kinder. Ayda und er treffen sich nachmittags im Garten, wenn die Kinder schlafen, damit sie ihren Papa nicht sehen und eventuell zu ihm laufen würden. Auch wenn das Ehepaar sich jeden Tag sehen kann, die beiden vermissen den körperlichen Kontakt doch sehr.

Frau Ayda vermisst ihren Robbie

Superstar Robbie Williams versucht die Zeit in Isolation zu nutzen

In ihrem neusten Video, welches Ayda auf Instagram postete, zeigt das Paar, dass sie sich der Infektionsgefahr mit dem Corornavirus* bewusst sind und dass sie den Sicherheitsabstand sehr ernst nehmen. Robbie würde sich gerne eine Orange vom Baum nehmen, aber Ayda warnt ihren Mann davor und erinnert ihn daran, dass man mindestens 2 Meter, wenn nicht mehr, voneinander Abstand halten soll. Sie bietet ihm an die Orange ihm zu zuwerfen, der Superstar ist aber ein wenig gekränkt nach der Abfuhr. 

Sänger Robbie Williams singt in Quarantäne

Über die Straße hinweg erzählt Robbie Williams seiner Frau von seinem Tag und wie er die Zeit in Quarantäne für sich nutzt. Zwar wurden die Konzerte des Sängers abgesagt, aber auf das Singen möchte Robbie Williams trotzdem nicht verzichten. So ruft er Ayda zu, dass er „Corona-Karaoke“ für sich entdeckt hat und zählt ihr alle Songs auf, die er bereits am Morgen gesungen hat. So sang er unter anderem „Stand by me“ von The Drifters,  „Mr. Brightside“ von The Killers und „Don‘t worry be happy“ von Bobby McFerrin. Mit seiner Song-Auswahl möchte Robbie Williams seinen Fans ganz deutlich etwas sagen: Das wichtigste ist, dass jeder seine Mitmenschen schützt und auf sich selbst acht gibt. Ein paar Tage allein zuhause zu verbringen ist nicht weiter schlimm und mit „Corona-Karaoke“ à la Robbie lässt es sich prima die Zeit vertreiben. 

Auch Megastar Tom Hanks gibt Tipps wie jeder sich die Zeit vertreiben kann. Der Schauspieler befindet sich in Quarantäne, weil er positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Ebenso Moderator Johannes B. Kerner, dieser meldet sich mit einer wichtigen Botschaft nun an seine Fans. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, haben sich zahlreichePromis mit dem Gesundheitsminesterium zusammengetan um diese wichtige Message an alle zu verbreiten

In der Corona-Krise hat Oliver Pocher den König des Schwachsinns benannt.

agf 

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare