+
Benjamin Tewaag, 2015 vor Gericht.

Pubertät ist, was du draus machst

Lack verkratzen, Mercedes-Sterne abtreten – hat man mit 14 alles hinter sich. Nur Ben Tewaag (43), der eher weniger gelungene Sohn von Uschi Glas (75), findet Vandalismus noch immer cool. Am Donnerstag wurde der Ex-Knasti in Berlin festgenommen, weil er alkoholisiert und mit etwas Kiffe in der Tasche die Reifen eines Wohnmobils aufstach. Natürlich nicht grundlos! „Ich laufe doch nicht durch Berlin und steche wahllos auf Autoreifen ein“, empörte sich Tewaag in der „Bild“. „Das Wohnmobil gehört meinem langjährigen Kumpel Philip Eschenbach. Er hat in seiner Wohnung gepennt und mich nicht reingelassen.“ Ach so, na dann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion