Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Prinzessin Märtha Louise in blauer Daunenweste lächelnd (Symbolbild).
+
Märtha Louise von Norwegen besucht ihren Liebsten zum Geburtstag in Los Angeles (Symbolbild).

Liebesbotschaft zum Geburtstag

Prinzessin Märtha Louise: Süße Liebeserklärung an ihren Schamanen

  • Annemarie Göbbel
    VonAnnemarie Göbbel
    schließen

Für ihre Partnerwahl wurde Prinzessin Märtha Louise schon heftig kritisiert. Kann ihr Liebesbeweis für den Schamanen Durek die Zweifler zum Schweigen bringen?

Los Angeles – Prinzessin Märtha Louise (50) findet rührende Worte zum Geburtstags ihres Liebsten, Durek Verrett (47), den sie derzeit in Los Angeles besucht.
In der ABC-Unterhaltungs-Talkshow „Tamron Hall“ wollen der Schamane und die Prinzessin zudem über ihre Geschichte sprechen, verrät 24royal.de*.

Es sind rührende Worte der Liebe, die Prinzessin Märtha Louise von Norwegen* für Durek Verrett findet: „Heute ist der Geburtstag eines ganz besonderen Menschen“, geht der Gratulation voraus. „Du bist so ein strahlendes Licht in der Welt, mein Liebster! Und definitiv ein leuchtender Stern in meinem Leben!“, schreibt Märtha Louise und gerät ins Schwärmen.

„Du lässt Raum für mich und die Mädchen“, schreibt sie und meint damit ihre Töchter Maud Angelica* (18), Leah Isadora* (16) und Emma Tallulah* (13) aus der Ehe mit Schriftsteller Ari Behn (47, † 2019), der sich nach der Scheidung wegen Depressionen das Leben nahm. Ihr neuer Partner tut der Schwester des Kronprinzen Haakon von Norwegen* (48) gut, das steht in Großbuchstaben zwischen den Zeilen.

Nun hat sich das Paar scheinbar dazu entschieden, offen über ihre Liebe zueinander und der damit einhergehenden Medienschelte zu sprechen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare