Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Prinzessin Delphine von Belgien blickt nachdenklich nach oben (Symbolbild).
+
Prinzessin Delphine

Spannender Fernsehauftritt

Prinzessin Delphine: Neues TV-Projekt sorgt für erstaunte Gesichter

  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Prinzessin Delphine von Belgien geht ihren ganz eigenen Weg. Die uneheliche Tochter von Altkönig Albert nimmt an einer beliebten TV-Show teil.

Brüssel – Prinzessin Delphine (53) ist erst seit einem Jahr ein offizielles Mitglied der belgischen Königsfamilie, ihre Auftritte vor der Kamera meistert sie trotzdem schon mit Bravour. Mit Lampenfieber hat die uneheliche Tochter von Altkönig Albert II. (87) offenbar nicht zu kämpfen, bald wird sie sogar regelmäßig im TV zu sehen sein.

Prinzessin Delphine lässt ihre Karriere als Künstlerin vorübergehend ruhen, um sich einer kunstvollen Sportart zu widmen. Wie der belgisch-flämische Sender Play4 bekannt gab, wird die 53-Jährige in der kommenden Staffel von „Dancing With The Stars“ zu sehen sein. Die Schwester von König Philippe (61) wagt sich an der Seite des niederländischen Profitänzers Sander Bos aufs Tanzparkett.
Welche Organisation Prinzessin Delphine mit ihrer Teilnahme an „Dancing With The Stars“ unterstützt, verrät 24royal.de*

In einem Interview vertraute Delphine der Kanalgruppe SBS an, wie es um ihre Koordination, ihr Rhythmusgefühl & Co. steht: „Ich habe absolut keine Tanzerfahrung und mein Know-how beschränkt sich auf wenige, oft seltsame Tanzschritte bei Hochzeiten und Empfängen. […] Ich freue mich, dass ich endlich damit anfangen kann, die Kunst des Tanzens und die Lebensfreude, die der Tanz mit sich bringt, zu entdecken.“ *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare