Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Prinzessin Beatrice und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi laufen nebeneinander her.
+
Prinzessin Beatrice und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi sind Eltern einer Tochter geworden.

Herzlichen Glückwunsch!

Prinzessin Beatrice von York: Das nächste Royal-Baby ist da

  • Eva-Maria Moosmüller
    VonEva-Maria Moosmüller
    schließen

Freudige Nachrichten aus dem britischen Königshaus: Prinzessin Beatrice und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi dürfen ihr erstes gemeinsames Kind auf der Welt begrüßen!

London – Beatrice von York (33) ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die Tochter von Prinz Andrew (61) und Sarah Ferguson (61) brachte am 18. September ein gesundes Mädchen zur Welt. Für ihren Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi (38) ist es bereits das zweite Kind.
24royal.de* zeigt hier, wie die Royal Family die freudige Nachricht über die Geburt von Beatrices Baby verkündet hat.

Prinzessin Beatrice hat Queen Elizabeth II. (95) zum zwölften Mal zur Urgroßmutter gemacht. Am 18. September wurde in London ihre Tochter im Chelsea and Westminster Hospital geboren. Der Name der Kleinen ist bisher noch nicht bekannt. Die Freude bei der Königsfamilie könnte wohl größer kaum sein, wie eine erste offizielle Mitteilung zeigt. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare