1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Prinz William wird 40: Geburtstagsparty ohne Prinz Harry

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Prinz William und Prinz Harry stehen nebeneinander (Symbolbild).
Ob sich Prinz William und Prinz Harry jemals wieder annähern werden? (Symbolbild) © Toby Melville/Imago

Im Juni herrscht im Kensington-Palast wohl ausgelassene Partystimmung, denn Prinz William wird 40 Jahre alt. Es soll eine große Feier geben – allerdings ohne Prinz Harry.

London – Bei den britischen Royals steht schon bald der nächste runde Geburtstag an. Nach Herzogin Kate im Januar wird am 21. Juni auch Prinz William 40 Jahre alt. Die beiden planen wohl ein großes gemeinsames Fest mit Freunden und Familie. Eine Person soll Berichten zufolge allerdings keine Einladung erhalten haben: Prinz Harry (37) ist bei der Geburtstagsfeier seines Bruders scheinbar nicht erwünscht.
24royal.de* erklärt hier, warum Prinz William seinen Bruder Harry nicht zu seinem Geburtstag einladen will.

Im Kensington-Palast läuft die Party-Planung sicherlich bereits auf Hochtouren. Bis zum 40. von Prinz William dauert es zwar noch ein paar Wochen, ein rauschendes Fest bedarf aber natürlich gründlicher Organisation. Der Sohn von Prinz Charles (73) und Prinzessin Diana (36, † 1997) soll seinen runden Geburtstag angeblich zusammen mit seiner Ehefrau Herzogin Kate feiern. Diese wurde zwar bereits im Januar 40 Jahre alt, eine große Fete gab es damals aufgrund der Corona-Pandemie allerdings nicht. Umso schöner ist es nun, dass die Cambridges den freudigen Anlass gemeinsam zelebrieren können. In welchem Rahmen der Doppel-Geburtstag über die Bühne gehen wird, ist zwar offiziell noch nicht bekannt, wer auf der Gästeliste steht – oder besser gesagt, wer nicht – ist aber wohl bereits beschlossen. Im Hause Sussex in Montecito ist nämlich Berichten zufolge keine Einladung angekommen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare