Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Prinz Philip trägt Sakko, Hemd und Krawatte und winkt.
+
Prinz Philips Beerdigungszeremonie findet am 17. April auf Schloss Windsor statt.

Royales Erbe

Prinz Philip: Rätselraten um sein Testament – wer erbt sein Vermögen?

  • Annemarie Göbbel
    VonAnnemarie Göbbel
    schließen

Der Duke of Edinburgh hinterlässt mehrere Millionen. Politiker fordern die Offenlegung des Testaments, doch die Queen könnte auf Geheimhaltung bestehen.

London – Obwohl die britische Königsfamilie weitgehend die royalen Geschäfte wieder aufgenommen hat, ist die Trauer über den Verlust Prinz Philips (99, † 2021) ein ständiger Begleiter.

Doch einen Monat nach der Beisetzung auf Schloss Windsor* werden Forderungen nach der Veröffentlichung des Testaments laut. Britische Politiker haben ihre Befürchtungen geäußert, der Nachlass des verstorbenen Prinzgemahls könnte geheim bleiben. Der Labour-Abgeordnete Lord Berkeley (81) hat laut „The Sun“ Palast und Richter nun um die Freigabe des Testaments gebeten. Wem wird der Nachlass Prinz Philips zufallen? (24royal.de berichtet)*

Der Herzog von Edinburgh soll ein geschätztes Vermögen von 30 Millionen britischen Pfund (rund 35 Millionen Euro) hinterlassen haben. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare