1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Prinz George: Diesen niedlichen Spitznamen hat er für Prinz William

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Prinz George hält einen Erwachsenen an der Hand und schaut nachdenklich.
Prinz George hat einen liebevollen Kosenamen für seinen Papa. © Kirsty Wigglesworth/dpa

Prinz George ist der größte Fan seines Vaters Prinz William. Für seinen Papa hat der Nachwuchs-Royal daher auch einen ganz besonderen Kosenamen.

London – Herzogin Kate (39) und Prinz William (39) legen Wert darauf, ihre drei Kinder George (8), Charlotte (6) und Louis (3) so bodenständig wie möglich zu erziehen. Zwar bleibt ein hohes Maß an royaler Etikette natürlich nicht aus, dennoch ist es den Cambridges wichtig, im Alltag wie eine gewöhnliche Familie miteinander umzugehen. Liebevolle Kosenamen füreinander gehören da selbstverständlich auch dazu.
24royal.de* verrät hier den niedlichen Spitznamen von Prinz George für seinen Vater Prinz William.

Prinz George und Prinz William verbindet eine ganz besonders innige Vater-Sohn-Beziehung. Der Urenkel von Queen Elizabeth II. (95) soll seinen Papa regelrecht anhimmeln und völlig vernarrt in ihn sein. Das zeigt sich auch immer wieder in verschiedenen Situationen in der Öffentlichkeit. Als die Cambridges mit ihrem Junior beispielsweise Spiele der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft im Wembley-Stadion besuchten, war George im Partnerlook mit William erschienen. Wie ein Insider damals verraten hatte, soll es der ausdrückliche Wunsch des kleinen Prinzen gewesen sein, ebenfalls Sakko und Krawatte zu tragen. Für sein großes Vorbild hat der Achtjährige natürlich auch einen besonderen Spitznamen. Mit „Dad“, „Papi“ oder gar „Vater“ ist es nämlich nicht einfach getan. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare