Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William stehen nebeneinander auf einer Tribüne.
+
Prinz William und sein Mini-Me: George wollte unbedingt das gleiche Outfit wie sein Vater tragen.

Ungewöhnliches Outfit

Prinz George: Das steckt wirklich hinter dem Partnerlook mit Prinz William

  • Eva-Maria Moosmüller
    VonEva-Maria Moosmüller
    schließen

Prinz George sorgte im Wembley-Stadion während der Fußball-EM mit seinen Outfits für Furore. Sein Partnerlook mit Papa William hatte aber einen ganz bestimmten Grund.

London – Im Gegensatz zu anderen Nachwuchs-Royals sieht man Prinz George (7) nicht allzu oft in altersgerechter Freizeitkleidung. Wenn der zukünftige Thronfolger mit seinen Eltern William (39) und Kate (39) unterwegs ist, ist er meistens eher schick angezogen und immer akkurat frisiert.

Seine Outfits bei der Fußball-EM sind auch Tage nach der dramatischen Final-Niederlage der Engländer noch in aller Munde. George war zum Achtelfinale und zum Endspiel nicht etwa in einem Trikot der Three Lions erschienen, sondern mit Anzug und Krawatte wie sein Vater – eine auf den ersten Blick eher ungewöhnliche Kleiderwahl für einen kleinen Jungen. Einige Royal-Fans hatten zunächst vermutet, dass Herzogin Kate oder eine Nanny den Siebenjährigen womöglich zu dem Outfit genötigt hätten. Doch der Hintergrund des Partnerlooks von Prinz George und Prinz William* ist ein anderer. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare