1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Prinz Constantijn offen wie nie: „Mein Vater war kein einfacher Mann“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Prinz Constantijn trägt ein blaues Sakko und runzelt die Stirn (Symbolbild)
Prinz Constantijn hat private Erinnerungen an seinen Vater Prinz Claus geteilt (Symbolbild). © Christophe Morin/Imago

Prinz Constantijn hat kürzlich private Erinnerungen an seinen verstorbenen Vater mit der Öffentlichkeit geteilt. So denkt er an Prinz Claus zurück. 

Den Haag – Prinz Constantijn (51) und seine Ehefrau Laurentien (55) sind zwar fester Bestandteil der niederländischen Königsfamilie, allzu oft sind sie dann aber doch nicht im Dienst der Krone unterwegs. Das Paar schätzt seine Privatsphäre sehr, Einblicke in ihr Leben gibt es nur selten. Für ein neues Interview hat Prinz Constantijn kürzlich aber eine Ausnahme gemacht.
24royal.de* verrät hier, welche privaten Erinnerungen Prinz Constantijn mit der Öffentlichkeit geteilt hat.

Innerhalb der Familie von Constantijn und Laurentien ist es ganz klar die älteste Tochter Eloise (19), die das Scheinwerferlicht wohl am meisten liebt. Die Gräfin ist ein gefeierter Instagram-Star und hat kürzlich ihr erstes Buch veröffentlicht. Eloises Eltern hingegen halten ihr Leben gerne etwas privater. Da sie ranghohe Mitglieder der Königsfamilie sind, gelingt das zwar oft nur bedingt, im Fokus der Öffentlichkeit stehen Constantijn und Laurentien dennoch nicht allzu oft. Für ein neues TV-Interview hat der jüngere Bruder von König Willem-Alexander (54) nun aber ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und unter anderem ganz offen über das Leben seines Vaters Prinz Claus gesprochen. Dieser hätte am 6. September seinen 95. Geburtstag gefeiert. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare