Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Prinz Christian steht neben seinem Bruder Prinz Vincent und seinem Vater Kronprinz Frederik.
+
Prinz Christian von Dänemark sagt „Ja“ zum Glauben.

Schlechte Nachrichten

Prinz Christian von Dänemark: Wer kommt zu seiner Konfirmation?

  • Larissa Glunz
    vonLarissa Glunz
    schließen

Am 15. Mai erhält Prinz Christian von Dänemark seinen Konfirmationssegen. Die Gästeliste steckt voller Überraschungen!

Fredensborg – Egal ob Taufe, Geburtstag, Hochzeit oder Konfirmation: Die Königshäuser sind für ihre prunkvolle Feste mit Gästen aus nah und fern bekannt. Solche Feierlichkeiten gehören momentan jedoch der Vergangenheit an, seit Beginn der Corona-Pandemie gelten vielerorts strenge Kontaktbeschränkungen. Auch in Dänemark müssen aktuell die Gästelisten gekürzt werden, die Königsfamilie geht mit gutem Beispiel voran.  

Am 15. Mai wird Prinz Christian von Dänemark (15) in der Schlosskirche Fredensborg konfirmiert, die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Wie der Palast jetzt mitteilte, werden nur 25 Gäste die Zeremonie verfolgen. Kommunikationsdirektorin Lene Balleby gab bekannt, dass keine Gäste aus dem Ausland dem Gottesdienst beiwohnen werden: „Aufgrund der Coronasituation werden Gäste aus dem Ausland nicht an der Konfirmation von Prinz Christian teilnehmen. Dies bedeutet leider, dass die unmittelbare Familie aus Frankreich, Großbritannien und Australien an diesem Tag ebenfalls nicht anwesend sein wird.“

Prinz Christian hat acht Taufpaten, die fast alle im Ausland leben. Kronprinzessin Victoria (43), Kronprinz Haakon (47) & Co. können nicht nach Dänemark reisen. Auch Christians Onkel Prinz Joachim (51), der in Paris wohnt, verpasst den großen Tag seines Patenkindes. Nach Informationen von BT stehen unter anderem die Familie von Kronprinz Frederik (52), Königin Margrethe II. (81), Prinzessin Benedikte (77) sowie Prinz Nikolai (21) und Prinz Felix (18), Joachims Söhne aus erster Ehe, auf der Gästeliste von Prinz Christians Konfirmation*. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare