1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Prinz Andrew: Neue Fotos aufgetaucht – wird’s für ihn jetzt richtig eng?

Erstellt:

Von: Jasmin Pospiech

Kommentare

Prinz Andrew trägt einen dunklen Anzug und schaut ernst (Symbolbild).
Prinz Andrew will sich jetzt einem Geschworenenprozess stellen. (Symbolbild) © Steve Parsons/dpa

Für Prinz Andrew wird das Eis immer dünner. Nun sind erneut Fotos ans Licht gekommen, die den britischen Royal in keinem guten Licht dastehen lassen.

New York – Langsam, aber sicher zieht sich die Schlinge um Prinz Andrews (61) Hals immer weiter zu. Nach dem Missbrauchsskandal, in den er verwickelt sein soll, hagelt es fast täglich neue negative Schlagzeilen. Die US-Amerikanerin Virginia Guiffre (38) wirft dem Sohn von Queen Elizabeth II. (95) demnach vor, sie vor 20 Jahren als Minderjährige mehrfach missbraucht zu haben. Aus diesem Grund hat ihn die heute 38-Jährige vor Gericht in New York angezeigt.

Seitdem der Missbrauchsskandal publik geworden ist, hat der Duke of York immer wieder versucht, sich gegen die Vorwürfe zu wehren. Ohne Erfolg. Er ist beim britischen Volk und auch seiner eigenen Familie in Ungnade gefallen, gilt sogar als der unbeliebteste Royal. Doch Andrew hat nun über seine Anwälte mitteilen lassen, dass er sich einem Geschworenenprozess in New York stellen möchte.
Wer die Frau an Prinz Andrews Seite sein soll, verrät 24royal.de*.

Jetzt muss er allerdings einen weiteren herben Schlag einstecken: Es sind neue Bilder aufgetaucht, die ihm beim Prozess böse in die Karten spielen könnten. Darauf ist der Prinz Andrew mit einer hübschen Blondine zu sehen, wie sie es auf einer Party hemmungslos krachen lassen. Die Fotos sollen auf einer Feier eines libyschen Millionärs in Saint Tropez im Jahre 2007 entstanden sein.*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare