+

Premierministerin zeigt stolz den Mittelfinger

Es hätt ja so ramontisch werden können. Wenn das Ringfingerchen mitgespielt hätte: Blöderweise passte der Verlobungsring nicht, den Jacinda Ardern (38) an Ostern von Clarke Gayford (41) überreicht bekam. Umtauschen konnte Neuseelands Premierministerin aber auch nicht lapidar. „Das ist der Ring von Clarkes Großmutter. Er passt einfach nicht auf den richtigen Finger“, ließ sie am Montag verlauten. Damit wäre auch das Geheimnis gelüftet, warum die Frau seit zwei Wochen mit dickem Klunker am Mittelfinder rumläuft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion