+

Das Playgirl und der gefällige Grüne

Sahra Wagenknecht (50) gibt dem „Playboy“ ein Interview – schon das allein ist bemerkenswert. Noch interessanter aber scheint der Inhalt des Gesprächs zu sein, das die Deutsche Presse-Agentur so zusammenfasst: „Macht macht sexy, aber nicht in den Reihen der Bundesregierung“. Die Linken-Politikerin wolle „da jetzt nicht persönlich werden – aber ich zumindest habe auf der Regierungsbank noch keinen Sex-Appeal entdeckt.“ Könnte sich aber bald ändern: „Man muss Robert Habeck (50) nicht mögen, aber er sieht nach Ansicht vieler gefällig aus“ – auch ein interessantes Kompliment.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare