1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Nazan Eckes in ungewohnter Pose mit Kollegin - Fans überrascht: „Was machst du da?“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nazan Eckes gehört zu einem der bekanntesten Gesichter von RTL. Ein besonders pikanter Schnappschuss mit einer ihrer Kolleginnen überrascht derzeit die User auf Instagram.
Nazan Eckes ist eines der bekanntesten Gesichter von RTL. © dpa / Sebastian Gollnow

Nazan Eckes und Birgit Schrowange zählen zu den Vorzeige-Gesichtern bei RTL. Wie ungeniert letztere nun aber auf ein anderes Körperteil ihrer Kollegin starrt, überrascht gerade einige.

Köln - Dieser Termin dürfte für alle RTL-Fans zum Pflichtprogramm gehören: Jeden Montag um Viertel nach Zehn flimmert eine neue Ausgabe von „Extra“ über den Sender. Lange Zeit war das Magazin nur echt mit Birgit Schrowange, die die Zuschauer Woche für Woche aus dem Studio in Köln begrüßte. Nun soll das allerdings ihre Kollegin RTL-Moderatorin Nazan Eckes übernehmen, da sich Birgit zurückziehen will. 

Um diesen Wechsel einzuläuten, hat letztere gerade ein besonders pikantes Foto mit ihrer künftigen Nachfolgerin gepostet. Entsprechend zeigten sich die User auf Instagram auch bereits besonders erstaunt über die recht intime Pose der beiden Damen. 

RTL: Nazan Eckes übernimmt für Birgit Schrowange

„Wie ihr ja wisst, übernimmt bald Nazan Eckes für mich bei Extra. Ich kann nur sagen: ein echter Hingucker!“, kommentiert Birgit eine offensichtlich etwas ältere, gemeinsame Aufnahme mit Nazan Eckes, die die beiden Kolleginnen in einer besonders intimen Pose zeigt. So stehen die zwei zwar auf den ersten Blick perfekt herausgeputzt in vertrauter Umarmung auf dem roten Teppich, doch irgendwas scheint Birgit an Nazans feuerroten Kleid entdeckt zu haben. 

So fingiert erstere nämlich tatsächlich am Ausschnitt ihrer Kollegin herum, was die allerdings nicht zu stören scheint, denn Nazan strahlt mit ihrem charakteristischen breiten Grinsen gewohnt gut gelaunt in die Kamera. Die User allerdings wollen den Schnappschuss der beiden RTL-Damen nicht gänzlich unkommentiert lassen. 

Birgits Fans freuen sich auch auf „Extra“ mit Nazan Eckes

Entsprechend überschlagen sich die Kommentare der Fans nach dem gemeinsamen Foto von Birgit und Nazan geradezu. Während manche von ihnen offensichtlich noch nicht von der Idee überzeugt sind, dass Nazan in Birgits Fußstapfen treten soll, da sie sie „hochnäsig“ und „eingebildet“ finden, sind die meisten allerdings der Meinung, eine schöne Frau würde die andere schöne Frau ablösen. 

Dem schließt sich auch die Mehrheit an, die einen Wechsel zwar einerseits schade finden, da Frau Schrowange nun mal „nicht zu ersetzen“ sei, sich andererseits aber „für und auf Nazan“ freuen. Dementsprechend finden die meisten von Birgits Fans Nazan als ihre Nachfolgerin auch eine „gute Wahl“, wenngleich sie sich aber schon im Vorfeld einig sind, dass sie ihre „liebe Birgit“ schon jetzt vermissen würden. 

„Zwei tolle Frauen“ und „eine schöner wie die andere“, schreiben die Fans weiter und loben: „Ihr seid beide richtige Hingucker“  - und zwar „damals und auch ebenso heute“.

Nazan und Birgit in pikanter Pose auf Instagram - Fans amüsiert

Die ungewöhnlich vertraute Pose der beiden RTL-Kolllegen scheint die User gleichzeitig allerdings zu überraschen und zu belustigen. „Uiuiuiui“ verschlägt es manchen bereits die Sprache, sodass sie sich stattdessen mit zahlreiche Herz-und Flammen-Emojis auszuhelfen versuchen. „Was machst du daa!!??“, fragen manche noch ganz außer sich, während andere bereits erste Benimmregeln aufstellen:„Nur gucken, nicht anfassen“, fordern sie und witzeln: „Nur Frauen dürfen das.“ Auch Nazan selbst kommentiert den Post ihre Kollegin ganz belustigt mit zahlreichen Smileys und den Worten „Du spinnst“. 

Dass Nazan aber in der Tat ein förmlicher Blickfang sein kann, hat sie unlängst selbst bewiesen, als sie im 

Mega-Kleid bei der Bambi-Verleihung erschien. Zuvor hatte sie ihre Fans bereits mit ihren Urlaubsfotos verzaubert. 

Der Einstand von Nazan Eckes bei RTL-"Extra" sorgte für Lob, aber auch Kritik.

Auch interessant

Kommentare