+

Der Nachwuchs und das Militärflugzeug

Tim, Tom, Bob – ist Elon Musk (48) freilich zu langweilig. Zumindest scherzhaft sinnierte der Unternehmer auf Twitter über „X Æ A-12 Musk“ als Namen für seinen frisch geborenen Sohn. Die Mutter des armen Kindes klärt ebenfalls in den Sozialen Medien auf: „X” stehe für die unbekannte Variable, „Æ” bedeute Künstliche Intelligenz in ihrer Elfensprache, „A12“ beziehe sich auf den Namen „unseres“ Lieblingsflugzeugs, einer Militärmaschine. Aua – dann doch lieber Bob.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare