+

Muttis liebste Rampensau

Über Schmusetröter Stefan Mross (43) lässt sich ja vieles sagen – aber dass dieser Mann, der seit 30 Jahren über die Bühnen der Schlagerwelt scharwenzelt, eine „Rampensau“ sein soll, verwundert doch ein bisschen. Aber der Stefan, der hat das wirklich gesagt mit der Rampensau. Er wird nämlich getrieben von der „Gier nach Applaus“, wie er jüngst den Klatschreporterinnen der altehrwürdigen Münchner „tz“ verriet. Er liebt „es sehr“, wie er sagte, „von den Menschen beklatscht zu werden“. Und wenn es dann so richtig gut läuft auf der Bühne, dann, ja dann, werde er „schon mal zur Rampensau“. Von zertrümmertem Mobiliar oder verbeulten Trompeten wurde bisher nicht berichtet, also lassen Volksmusikanten wohl irgendwie anders die Rampensau raus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion