+

Der Mörtel lässt sich nicht lumpen

Da musste der Mörtel wohl um sein liebstes Hobby fürchten: Der Wiener Staatsopern-Direktor Bogdan Roscic möchte künftig Besucher bevorzugen, die das Haus generell unterstützen. Die gewollt schlagzeilenträchtigen Eskapaden seines Stammgastes Richard Lugner (87) waren damit vermutlich weniger gemeint. Logen soll es im stets ausgebuchten Haus jedenfalls nur noch für Förderer geben – und als solcher ist der Herr Lugner nun auch seitens der Oper offiziell bestätigt worden, wie wir von der Deutschen Presse-Agentur erfahren. Opernball gerettet – zwangsläufig will er sich nun auch mal wieder eine Aufführung reinziehen, erstmals seit 1998, gibt der Kulturförderer offen zu. Ach ja: Für den nächsten Opernball hat er demnach auch schon einen „Supergast“ an der Angel. Die Schlagzeilen gibt’s also für umme obendrauf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare