Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon von Norwegen stehen nebeneinander und schauen ernst.
+
Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon müssen ihr Hochzeitsjubiläum im Stillen begehen.

Paar feiert Porzellanhochzeit

Mette-Marit und Haakon: Bitterer Rückschlag am 20. Hochzeitstag

  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Ihren 20. Hochzeitstag haben sich Mette-Marit und Haakon sicher anders vorgestellt. In letzter Minute musste das Kronprinzenpaar seine Pläne über Bord werfen.

Asker – Kronprinz Haakon (48) und Kronprinzessin Mette-Marit (48) sind auch nach 20 Jahren Ehe noch so verliebt wie am ersten Tag. Am 25. August 2001 schwor sich das Paar die ewige Treue, Seite an Seite haben die beiden seitdem Höhen und Tiefen erlebt.

Zu Beginn ihrer Beziehung mussten Kronprinz Haakon und die bürgerliche Mette-Marit Tjessem Høiby um ihre Liebe kämpfen. 1999 lernten sich der Thronfolger und die alleinerziehende Mutter auf einem Festival kennen. Ihre Verlobung gab der Palast am 1. Dezember 2000 bekannt, nur wenige Monate später folgte schließlich die Traumhochzeit im Osloer Dom.

Die Norweger standen ihrer zukünftigen Königin zunächst kritisch gegenüber, ihre turbulente Drogenvergangenheit sorgte für Schlagzeilen. Dank ihrer bodenständigen und herzlichen Art konnte Mette-Marit diese Zweifel jedoch schnell aus dem Weg räumen. Heute ist die zweifache Mutter so beliebt wie nie und auch Gatte Haakon schwärmt ganz offen von seiner Ehefrau.
Wie der Palast den Hochzeitstag von Mette-Marit und Haakon zelebriert, verrät 24royal.de*.

Ihr 20-jähriges Eheglück wollten Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon eigentlich gebührend feiern, die ursprünglichen Pläne wurden jedoch abgesagt. Weil ihre Tochter Prinzessin Ingrid Alexandra (17) an Corona erkrankt ist, verbringt das Kronprinzenpaar seinen Hochzeitstag auf Gut Skaugum. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare