Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

König Willem-Alexander und Königin Máxima sitzen mit ernstem Blick nebeneinander.
+
Willem-Alexander und Máxima müssen das Volk zum zweiten Mal enttäuschen.

Kein feierliches Programm

Máxima & Willem-Alexander: Event-Absage enttäuscht Royal-Fans schwer

Für das niederländische Königspaar Máxima und Willem-Alexander steht demnächst ein bedeutender Termin an. Die Fans werden aber leider nur wenig von dem Event haben.

Den Haag – Nach ihrem ausgedehnten Sommerurlaub haben Königin Máxima (50) und König Willem-Alexander (54) ihre Arbeit inzwischen wieder aufgenommen. Ende September steht auch direkt eine wichtige Veranstaltung für die beiden an. Allerdings diesmal erneut in extrem abgespeckter Form.
24royal.de* verrät hier, mit welcher Absage Máxima und Willem-Alexander beim Volk für große Enttäuschung sorgen.

Auch für die niederländischen Royals hat inzwischen wieder der Arbeitsalltag begonnen. Königin Máxima und König Willem-Alexander absolvierten vor wenigen Tagen bereits eine Reise in die Provinz Overijssel, weitere Termine folgen nun nahezu ohne Unterbrechung. Noch im September steht für den Regenten und seine Ehefrau traditionell ein ganz besonderes Ereignis im Kalender, bei dem normalerweise zahlreiche Fans auf die Straßen stürmen und ihrer Königsfamilie zujubeln. In diesem Jahr fällt das große Happening allerdings erneut flach. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare