1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Marius Borg Høiby wieder Single: Freundin Juliane bestätigt Beziehungsaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Marius Borg Høiby trägt Sakko und Krawatte und schaut ernst (Symbolbild).
Marius Borg Høiby und seine Freundin Juliane Snekkestad haben sich getrennt (Symbolbild). © Vegard Wivestad Grott/dpa

Alles aus zwischen Marius Borg Høiby und Juliane Snekkestad: Der älteste Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit und das norwegische Model gehen getrennte Wege.

Oslo – So mancher Fan wartete bereits auf die feierliche Ankündigung der Hochzeit, die Beziehung von Marius Borg Høiby (25) und seiner Freundin Juliane Snekkestad (26) endet allerdings ohne romantisches Happy End.

Die Trennung von Marius Borg Høiby und seiner Freundin Juliane kommt für viele überraschend, immerhin galten sie jahrelang als Traumpaar. Im Frühjahr 2018 machten erstmals Liebesgerüchte um die beiden die Runde, vier Jahre später ist nun Schluss. Auf Nachfrage der Online-Zeitung „Nettavisen“ bestätigte Juliane ihren Single-Status.
Julianes Statement zur Trennung von Marius Borg Høiby können Sie auf 24royal.de* nachlesen.

Kennengelernt haben sich Marius und Juliane in Los Angeles. Als Schauspielerin und Model kurbelte die Norwegerin vor Ort ihre Karriere an, auch der uneheliche Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit (48) war damals beruflich in den USA unterwegs. Wenige Monate später zog das Paar dann nach London. 2019 folgte schließlich der gemeinsame Umzug nach Norwegen, wo sie Medienberichten zufolge zusammen ein Haus gekauft haben sollen.*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare