+

Na los, 400 sind drin!

Der Sammeltrieb ist bekanntermaßen tief im Wesen des Menschen verankert. Die einen sammeln Briefmarken, andere Modellflieger und der nächste Schneekugeln. Ein 37-Jähriger aus Speyer hat einem Justizsprecher zufolge ein besonders kostenintensives Hobby entwickelt, er sammelt eifrig Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg. 373 hat er bereits zusammen – Hut ab! Und für seine Leidenschaft nimmt der Mann vieles in Kauf: Karre beschlagnahmt und in den nächsten Wochen soll über eine mögliche Anklage entschieden werden, wo im Falle dann eine Haftstrafe droht. Ein Antrag für einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde wäre eigentlich auch eine Überlegung wert, bevor die mühsam zusammengetragenen Pünktchen verfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion