1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Herzogin Kate immer dünner – will sie wieder schwanger werden?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Herzogin Kate geht neben Prinz William durchs Ukrainian Cultural Centre in London (Symbolbild).
Herzogin Kate ist sportlich und schlank. Ist sie inzwischen zu dünn? Fans machen sich Gedanken um ihre Figur (Symbolbild). © i-Images/Imago

Nicht zum ersten Mal geht es um die superschlanke Silhouette der Herzogin von Cambridge. Aber auch die Gerüchte um eine vierte Schwangerschaft wollen nicht verstummen. Gibt es einen Zusammenhang?

London – Herzogin Kate (40) war schon immer fit und schlank. Nach ihren drei Schwangerschaften war sie innerhalb kürzester Zeit körperlich wieder in Höchstform. Doch in letzter Zeit mischen sich neue Töne in die Diskussion um ihre fast schon mager erscheinende Körperlichkeit. Die Herzogin von Cambridge ist seit Anfang des Jahres besonders schlank, die Gerüchte um eine vierte Schwangerschaft sind besonders häufig zu hören.
Wie das zusammen passt, verrät 24royal.de.*

Vor Kurzem besuchte die dreifache Mutter zusammen mit Ehemann Prinz William* (39) im Rahmen ihrer Wales-Visite den Markt von Abergavenny*, um sich aus erster Hand über die dortige Landwirtschaft zu informieren.

In einem Video, das auf Twitter gepostet wurde, tauschte das Paar Vertraulichkeiten aus, als sie eine Gruppe von Müttern und Babys trafen. Kate strahlte, als sie über Williams Rücken strich und ihm sagte, er solle sich die hübschen Babys ansehen.

Nur einige Tage früher hatte Herzogin Kate* bei ihrem Solo-Termin in Dänemark* gestanden, dass sie sich „grüblerisch“ fühle, wenn sie Babys sähe und mit Scherzen für Furore gesorgt. William mache sich immer Sorgen, wenn sie mit unter Einjährigen* zusammenträfe, weil sie dann nach Hause käme und „noch eins“ haben wolle.

Das Paar sorgt mit seinen drei gemeinsamen Kindern Prinz George* (8), Prinzessin Charlotte* (6) und Prinz Louis* (3) eigentlich schon für genug Wirbel in der Royal Family*, andererseits, wenn sie wirklich noch ein Kind wollen, gilt es für Kate mit 40 Jahren keine Zeit zu verlieren. Doch das will gut überlegt sein, schließlich gibt auch die andere Seite beim Kinderwunsch. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare