+

Livestream ins Gefängnis

Ab in den Bau: Rapperin Schwesta Ewa (35) hat ihre zweieinhalbjährige Haftstrafe angetreten: Die Musikerin mit dem bürgerlichen Namen Ewa Malanda war wegen mehrfacher Körperverletzung und Steuerhinterziehung verurteilt worden. Die Rapperin inszenierte ihren Umzug öffentlichkeitswirksam wie immer: sie streamte die Fahrt zur JVA Willich am Sonntagabend live auf Instagram.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion