+

Ein Rammler mit Allüren

Haben Sie sich das auch schon immer gefragt? „So gelingt das Foto-Shooting mit Kaninchen“, meldet die Deutsche Presse-Agentur. Gar nicht so leicht, das quirlige Heimtier formschön abzubilden. „Statt in die Kamera zu schauen und zu posen, zappelt das Langohr in einer Tour.“ Also hier die heißen Tipps: Tier in stressfreie Umgebung setzen, Kamera nur auf Augenhöhe auf’s Fellknäuel richten, durchs Shooting nicht den gewohnten Tagesablauf des Tieres durcheinanderbringen. Da ist ja sogar Naomi Campbell (48) einfacher! (mav)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion