+

Leere auf der Schinkenstraße

Jürgen Drews (74) könnte bald ziemlich einsam werden – die Untertanen werden dem selbst ernannten „König von Mallorca“ abtrünnig. Die spanische Urlaubsinsel verzeichne derzeit einen deutlichen Rückgang bei Buchungen aus Deutschland, meldet der mallorquinische Hotelierverband. Konkrete Zahlen wurden nicht genannt, man rechne aber mit einem Rückgang „um die 15 Prozent“. Ist Drews also bald Regent einer verwaisten Trauminsel? Nicht ganz. Angeblich gibt es auf Mallorca neben deutschen Urlaubern ja noch andere Menschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare