+

Lebensretter statt Dschungelkönig

Es gibt ja viele Auffanglager für einstige Promis, bei denen nichts mehr läuft. Irgendeine Pritsche im „Dschungelcamp“ oder ein Bettchen im Voyeurismus-Container ist bekanntermaßen immer frei. Tobias Schlegl (42) aber hat das nicht nötig – er bettet sich künftig lieber auf einem guten Gewissen. „Ich habe es geschafft. Durchgezogen. Staatsexamen bestanden“, schrieb der einstige „extra 3“-Moderator am Dienstag auf Twitter, Schlegl ist jetzt Notfallsanitäter. Ehrenhafter als jede Kakerlakenverköstigung ist das allemal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare