+

Der längste Prinz der Wale

Verzeihung, es muss natürlich heißen: Der längste Prinz der Welt. Obwohl das auch doof klingt. Also dann, dritter Versuch: Der ewige britische Thronfolger Prinz Charles, der gerade 70 geworden ist, trägt seit 50 Jahren offiziell den Titel „Prince of Wales“. Rechnet man die zehn Jahre dazu, die Charles den Titel schon vor seiner offiziellen Einführung trug, ist er laut Palastmitteilung seit dem 14. Jahrhundert der Prinz, der diesen Titel am Längsten trägt. Und um das mit den Walen aufzuklären: US-Präsident Trump twitterte kürzlich, er sei erfreut, den „Prince of Whales“ getroffen zu haben. Das lassen wir jetzt mal so stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion