+

Wie Kardinal Woelki Gläubige in die Kirche lockt

Herrjeh, jetzt machen auch schon Kirchenmänner Witze über Hitze! Hinter dicken, alten Kirchenmauern sei es derzeit doch angenehm kühl, sagte der Erzbischof und Kölner Kardinal Rainer Woelki am Sonntag in einem Beitrag für das Kölner Domradio. 40 Grad allüberall, da empfehle sich doch der Besuch eines Gotteshauses geradezu. Dazu zitierte er einen Text aus dem 13. Jahrhundert: „Komm herab Oh Heiliger Geist – in Unrast schenkst du Ruh, hauchst in Hitze Kühlung zu!“ Okay, okay. Wir kommen ja schon! (boh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion