Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen lächelt und trägt eine Tiara.
+
Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen zeigte sich bester Laune.

Bekannte Gesichter

Kronprinzessin Mette-Marit: Diese Gäste bringen sie zum Strahlen

  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Kronprinzessin Mette-Marit kann ihre Wiedersehensfreude nicht verbergen. Zwei besondere Gäste sind in ihrer Heimat Norwegen eingetroffen.

Oslo – Staatsbesuche zählen zu den Highlights im royalen Kalender, auf die auch Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen (48) monatelang verzichten musste. Umso größer ist nun ihre Begeisterung über den hohen Besuch.

Königin Máxima (50) und König Willem-Alexander (54) sind der Einladung von König Harald V. (84) gefolgt und für einen dreitägigen Trip nach Norwegen gereist. In der Hauptstadt wurde das niederländische Regentenpaar feierlich von seinen Kollegen aus dem hohen Norden begrüßt und im Königlichen Schloss in Oslo in Empfang genommen. Am letzten Staatsbesuch von Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (65) konnte Kronprinzessin Mette-Marit nicht teilnehmen, auch dieses Mal fehlte ein Mitglied der norwegischen Königsfamilie. Kronprinz Haakon (48) fiel krankheitsbedingt aus.
Auf 24royal.de* können Sie einen genaueren Blick auf Mette-Marits und Máximas bezaubernde Abendkleider werfen.

Den Höhepunkt des ersten Tages bildete ein glamouröses Galadinner im großen Speisesaal des Osloer Palastes, rund 200 Gäste waren geladen. Die royalen Gastgeber und ihr Besuch zogen natürlich alle Blicke auf sich, allen voran Königin Máxima in ihrer atemberaubenden Ombré-Robe von Jan Taminiau. Während Königin Sonja (84) mit ihrem hellgrünen Abendkleid etwas Farbe ins Spiel brachte, setzte ihre Tochter Prinzessin Märtha Louise (50) auf einen zarteren Fliederton. Kronprinzessin Mette-Marit trug ihr funkelndes Gänseblümchen-Diadem, das sie mit einer weißen Robe mit floralen Applikationen kombinierte. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare