1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Erinnerung an Johan Friso & Co.: Kronprinzessin Amalias rührendes Ritual

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Kronprinzessin Amalia trägt einen roten Blazer und schaut zur Seite (Symbolbild).
Kronprinzessin Amalia hält die Erinnerung an ihre verstorbenen Familienmitglieder lebendig (Symbolbild). © Hollandse Hoogte, ANP/Imago

Kronprinzessin Amalia der Niederlande hat einen schönen Brauch für sich gefunden, um die Erinnerung an ihre verstorbenen Familienmitglieder aufrechtzuerhalten.

Den Haag – Kronprinzessin Amalia feierte vor wenigen Wochen ihren 18. Geburtstag und rückt nun mehr und mehr in den Mittelpunkt am niederländischen Königshof. Eines Tages wird sie den Thron von ihrem Vater Willem-Alexander (54) erben und als Staatsoberhaupt das Land regieren. Auch wenn Amalias Fokus ganz klar auf ihrer Zukunft liegt, wirft die Thronfolgerin dennoch immer wieder gerne einen Blick in die Vergangenheit.
24royal.de* verrät hier, mit welchem schönen Ritual Kronprinzessin Amalia ihren verstorbenen Angehörigen gedenkt.

Für Kronprinzessin Amalia hat mit ihrem 18. Geburtstag ein komplett neuer Lebensabschnitt begonnen. Die Thronfolgerin wurde zwar schon von Kindesbeinen an auf ihre zukünftige Rolle als Königin des Landes vorbereitet, dennoch kommen mit ihrer Volljährigkeit nun noch ganz neue Herausforderung auf sie zu. Ihr Privatleben hält sie weiterhin gut unter Verschluss, um voll und ganz ihre Rolle als Repräsentantin der niederländischen Krone in den Vordergrund zu stellen. Bei all den spannenden Zukunftsaussichten ist es der Tochter von König Willem-Alexander und Königin Máxima (50) trotzdem wichtig, ihre Wurzeln niemals in Vergessenheit geraten zu lassen. Dazu gehört auch, dass Amalia ihren verstorbenen Angehörigen, wie ihrem Onkel Prinz Johan Friso (44, † 2013), ein ehrendes Andenken bewahrt. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare