Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Königin Máxima blickt lächelnd zur Seite, hinter ihr stehen mehrere Personen.
+
Königin Máximas Gehalt für das kommende Jahr ist nicht zu verachten.

Satte Gehaltserhöhung

Königin Máxima bekommt mehr Geld: Was sagt ihr Volk dazu?

  • Eva-Maria Moosmüller
    VonEva-Maria Moosmüller
    schließen

Wie kürzlich bekannt wurde, werden Königin Máxima und König Willem-Alexander im kommenden Jahr merklich mehr Budget zur Verfügung haben als bisher.

Den Haag – Am sogenannten Prinsjesdag (dt.: Prinzentag) wurde vor wenigen Tagen in den Niederlanden das parlamentarische Sitzungsjahr eröffnet. In diesem Zusammenhang wurde auch das Budget veröffentlicht, das Máxima (50), Willem-Alexander (54) & Co. im nächsten Jahr zur Verfügung steht.
24royal.de* verrät hier, wie viel Geld Königin Máxima für das Jahr 2022 erhalten wird.

Am dritten Dienstag im September wird in den Niederlanden traditionell der Prinsjesdag zelebriert und das parlamentarische Sitzungsjahr in Den Haag eröffnet. König Willem-Alexander hält zu diesem Anlass als derzeitiges Staatsoberhaupt die Thronrede. Während der Prinsjesdag normalerweise auch vom Volk groß gefeiert wird, herrschte in diesem Jahr gähnende Leere auf den Straßen. Aufgrund der Corona-Pandemie waren vorab alle öffentlichen Feierlichkeiten zum zweiten Mal nach 2020 abgesagt worden. Statt im Rittersaal verlas der Monarch seine Rede in der Grote Kerk. Im Rahmen der Parlamentseröffnung wurde auch das Budget verkündet, das der niederländischen Königsfamilie für das kommende Jahr zur Verfügung steht. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare