Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Königin Máxima posiert im Garten von Huis ten Bosch und lächelt glücklich in die Kamera
+
Königin Máxima der Niederlande: Strahlend schön mit 50 Jahren

Feier im Kreis der Familie

Königin Máxima der Niederlande: Starke Porträts zum 50. Geburtstag!

  • Annemarie Göbbel
    VonAnnemarie Göbbel
    schließen

Herzlichen Glückwunsch, Máxima der Niederlande! Schon einen Tag vor ihrem heutigen 50. Geburtstag veröffentlichte der Palast drei hinreißende Porträt-Fotos!

Den Haag – Die Bilder sind in den heimischen Gärten ihres Hauses in Huis ten Bosch, der Residenz des niederländischen Königshauses aufgenommen worden. Sie zeigen Königin Maxima, die mit strahlenden Augen in die Kamera blickt. Am Auslöser: König Willem-Alexander (54), Maximas Ehemann, der König der Niederlande und Vater ihrer drei Töchter Catharina-Amalia "Amalia" (17), Alexia (15) und Ariane (14).

Es sind nicht nur die Porträts auf Facebook (24royal.de berichtet)*, mit denen die volksnahe Königin die Niederländer an ihrem persönlichen Glück und Jubiläum teilnehmen lässt, bereits in der Vorwoche gab es jede Menge Feierlichkeiten zu Ehren der beliebten gebürtigen Argentinierin, unter anderem eine musikalische Gala, die im Amsterdamer Theater Carré stattfand und bei der die gesamte königliche Familie einen glanzvollen Auftritt hinlegte. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare