Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Königin Mathilde von Belgien blickt ernst zur Seite.
+
Der Nachwuchs von Königin Mathilde von Belgien wird flügge.

Doppelter Trennungsschmerz

Königin Mathilde: Ihr steht ein weiterer schwerer Abschied bevor

  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Trotz ihres vollen Terminkalenders konnte Königin Mathilde bisher regelmäßig Zeit mit ihren Kindern verbringen, schon bald wird sich das jedoch ändern.

Brüssel – Königin Mathilde (48) muss lernen loszulassen: Ihre vier Kinder Elisabeth (19), Gabriel (18), Emmanuel (15) und Eléonore (13) werden Tag für Tag erwachsener und stehen bald sogar auf eigenen Beinen.

Auf Schloss Laeken, dem Wohnsitz der belgischen Königsfamilie, wird in wenigen Wochen etwas mehr Ruhe einkehren. Königin Mathildes und König Philippes (61) ältester Sohn Gabriel verlässt das elterliche Nest. Vor wenigen Tagen feierte der Prinz seinen 18. Geburtstag. Diesen besonderen Ehrentag markierte das Königshaus nicht nur mit neuen Fotos. Der Palast gab zudem einen Einblick in die Zukunftspläne von Prinz Gabriel. Nach einer zweijährigen Ausbildung an der Internationalen Schule in Brüssel zieht es den jungen Royal nun ins Ausland. In England wird er an einem angesehenen College unterrichtet.
Für welches besondere College sich Königin Mathildes Sohn Gabriel entschieden hat, weiß 24royal.de*.

Nach seinem Umzug nach England wird sich Prinz Gabriel wohl seltener in seiner Heimat Belgien blicken lassen, ein Familienmitglied könnte allerdings in Kürze in seine Nähe ziehen. Seine Schwester Kronprinzessin Elisabeth will Berichten zufolge an einer Universität in Großbritannien studieren. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare