Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Königin Silvia und König Carl Gustaf von Schweden stehen nebeneinander (Symbolbild).
+
Königin Silvia und König Carl Gustaf von Schweden haben sich mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild).

Infektion trotz Booster

Carl Gustaf und Silvia von Schweden: Königspaar an Corona erkrankt

  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Gleich zu Beginn des neuen Jahres müssen Carl Gustaf und Silvia von Schweden einen gesundheitlichen Rückschlag verkraften: Das Königspaar hat Corona.

Stockholm – In einer kurzen Pressemitteilung gab der Palast bekannt, dass Carl Gustaf (75) und Silvia (78) an Corona erkrankt sind und nannte zudem erste Details zu ihrem Gesundheitszustand, die Royal-Fans aufatmen lassen.

„Der König und die Königin, die mit drei Spritzen vollständig geimpft sind, haben leichte Symptome und fühlen sich den Umständen entsprechend wohl“, heißt es in der Nachricht aus dem Palast. Der Meldung zufolge hatten König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia am Montagabend (3. Januar) einen Coronatest durchgeführt, der positiv ausfiel.
Welche Maßnahmen der Palast nach Carl Gustafs und Silvias positivem Coronatest ergriffen hat, weiß 24royal.de*.

Königin Silvia und König Carl Gustaf haben die Weihnachtsfeiertage im Kreis ihrer Liebsten verbracht und ihre Kinder Kronprinzessin Victoria (44), Prinz Carl Philip (42) und Prinzessin Madeleine (39) sowie deren Familien eingeladen. Kurz zuvor soll es anlässlich Silvias 78. Geburtstag eine Überraschungsparty auf Schloss Drottningholm gegeben haben. Auf Nachfrage der Zeitschrift „Svensk Damtidning“ bestätigte Pressesprecherin Margareta Thorgren, dass die Kinder und Enkel der schwedischen Monarchen nicht betroffen seien.*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare