+
Theo Waigel

Der kleine Lausbub mit den großen Augenbrauen

Theo Waigel hat am gestrigen Ostermontag seinen 80. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass plauderte der einstige CSU-Chef und Bundesfinanzminister gegenüber der „Augsburger Allgemeinen“ unter anderem über seine Kindheit auf dem Bauernhof. Prägendes Erlebnis: „Ich sehe noch wie heute, wie mein Bruder zur Tür rauskam und er mir eine auf den Hintern gegeben hat.“ Armer kleiner Theo? Nicht wirklich … hatte der freche Bengel doch die arme Familienkatze mit dem Schwanz am Gartenzaun angebunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion