+

Kirchenfenster verleiht Flüügel

Einen himmlischen Auftrag hat Harald Glööckler (54) erhalten: Der Modeschöpfer soll ein Fenster der Jakobuskirche der evangelischen Gemeinde in Rümmingen designen. Glööckler sagte der Presseagentur dpa, er wolle ein Motiv schaffen, das im wahrsten Sinne des Wortes beflügele. „Mein erster Entwurf sind zwei Friedenstauben, die in goldenem Licht fliegen.“ Ein Motiv, das vorwurfsvoll den Zeigefinger hebe und Menschen das Gefühl gebe, Sünder zu sein, finde er unpassend. Die Arbeit des Modezars soll rund 10 000 Euro kosten und mit Spenden finanziert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare