+

Juhu – so ein Mist!

Nennt man wohl Ironie des Schicksals: „Scheiße, Ehering verloren!“, wird sich Iris van den Boom gedacht haben. Und wo wurde das wertvolle Stück wiedergefunden? Genau: Gelandet war der Ring offenbar im Mist auf einem Pferdehof, den die Niederländerin regelmäßig besucht, über Umwege landete er in einem Pferdekot-Düngemittel. Ein Landwirt fand ihn dann auf seinem Acker wieder und meldete sich auf eine Vermisstenanzeige. „Jetzt passe ich ganz besonders auf meinen Ring auf“, sagte van den Boom nun dem Regionalsender RTV Utrecht. „Und ich lasse ihn auch etwas enger machen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare