+

Jeder Klick die reinste Überforderung

Wolfgang Joop (75) stärkt weiterhin den stationären Handel – was das Personal in Warenhäusern und Boutiquen trotzdem kaum freuen dürfte. Von Onlineshopping hält er nichts, „denn eigentlich war der Weg zu shoppen, die Verkäuferin zu nerven, ja auch schön“, wie Joop der Deutschen Presse-Agentur erzählt. Man gehe ja eigentlich einkaufen, um sich zu unterhalten, so der Altdesigner. Oder liegt’s doch an der fehlenden digitalen Kompetenz? Eine Onlinebestellung habe er jedenfalls noch nie getätigt. „Ich weiß gar nicht, wie man das macht“, gesteht Joop.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare