+

Hochoffizieller Hahnenkampf

Selbst den albernsten Spaß zum Wettstreit mit Regelwerk machen? Hört sich eigentlich nach einer urdeutschen Disziplin an. Und trotzdem hat die „Gockelkrähmeisterschaft“, die jedes Jahr im pfälzischen – haha – Göcklingen stattfindet, am Sonntag eine Thailänderin für sich entschieden. Das „Kikiriki“ von Karnda Vaidyanuwat kam dem Geflügel laut Jury am nächsten. Warum sie selbst den deutschesten der deutschen Teilnehmer hinter sich ließ, weiß ein Veranstaltungsprecher: „Sie lebt teilweise im unterfränkischen Alzenau, meistens aber in Asien.“ Alles klar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare