Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Herzogin Meghan lächelt und blickt zur Seite (Symbolbild).
+
Herzogin Meghan könnte schon bald regelmäßig im Fernsehen zu sehen sein (Symbolbild).

Ambitionierte Pläne

Herzogin Meghan findet „Traumjob“: Plant sie eine neue Karriere?

  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Hat Herzogin Meghan genug von ihrem Dasein als Royal-Aussteigerin? Die ehemalige Schauspielerin soll mit einer neuen aufregenden Karriere liebäugeln.

Montecito – Schirmherrin, Serienproduzentin, Schauspielerin – Im Lebenslauf von Herzogin Meghan (40) finden sich bereits einige spannende Stationen. Die Ehefrau von Prinz Harry (37) scheint offen für neue berufliche Herausforderungen zu sein, schließlich muss das Herzogspaar Sussex nach seiner Abkehr vom Palast finanziell auf eigenen Beinen stehen.

Seit ihrem Umzug in die USA kurbeln Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Karriere fleißig an. Die berühmten Auswanderer ziehen einen Deal nach dem anderen ans Land und nehmen ganz unterschiedliche Job-Angebote an. Die Sussexes arbeiten unter anderem mit dem Investment-Unternehmen „Ethic“ zusammen und entwickeln zudem Serien und Filme für den Streaming-Giganten Netflix. Auch vor der Kamera tauchen die beiden immer wieder auf.
Warum Herzogin Meghan eine Karriere als Talkshow-Moderatorin anstreben möchte, weiß 24royal.de*.

Meghans letzter TV-Auftritt liegt nur wenige Wochen zurück. Die zweifache Mutter war bei Ellen DeGeneres (63) zu Gast und plauderte dort gut gelaunt aus dem Nähkästchen. Ein Insider vertraute der Zeitschrift Heat an, dass ihr Auftritt in der US-Talkshow Meghan zum Nachdenken gebracht habe: „Meghan war begeistert von der ganzen Ellen-Erfahrung und sie kam aufgeregt nach Hause und schwärmte, was für ein Traumjob das für sie wäre.“*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare