+

Die Heiligen fünf Spielemacher

Eigentlich wollte Papst Franziskus, nachdem er am Sonntag fünf Menschen heilig gesprochen hatte, sich nur rasch bei diesen bedanken. Weil er das aber per Twitter machte und dort das Hashtag #saints setzte, erschloss er sich einen ganz neuen Kundenkreis. Denn das Hashtag #saints gehört zum US-Football-Ligisten „New Orleans Saints“, dessen Mannschaft am Sonntag ein ziemlich kniffliges Spiel zu bestreiten hatte. Da vermischten sich also Sport und höhere Angelegenheiten, aber es war offenbar für alle ein Win-win. Denn die Saints gewannen die Partie – und bedankten sich später ganz artig beim Papst für die (wohl eher unfreiwillige) Unterstützung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion