Coronavirus - Segnung aus der Wasserpistole
+

Hände hoch oder ich segne!

Ganz schön clever, dieser katholische Priester! Um seine Schäfchen auch in Corona-Zeiten segnen zu können, griff Timothy Pelc über die Osterfeiertage zur Waffe. Natürlich nur zu einer aus Plastik: Die Spritzpistole füllte der Priester im US-Bundesstaat Michigan mit Weihwasser, um im Auto vorbeifahrende Gläubige mit dem gebotenen Abstand segnen zu können. Lässige Aktion – für die seine Gemeinde gleich das passende Wording fand. Auf Facebook sprach sie von Segnungen im „Durchfahrtsstyle“.

Kommentare