+

Die goldenen Zeiten sind vorbei

Glanz und Glitzer sind auf der Düsseldorfer Kö nichts Ungewöhnliches, aber ein goldenes Auto? Das war der dortigen Polizei dann doch zu viel Glitzerkram. Der 30-jährige Fahrer des goldfolierten Geländewagens hingegen war sich keiner Schuld bewusst, als sein Auto am Sonntag bei viel Sonnenschein in Düsseldorf aus dem Verkehr gezogen wurde. Der Grund: Der Wagen „blendete bei entsprechendem Sonnenlicht deutlich“, teilte die Polizei mit. Wer auf Glamour steht, würde jetzt ausrufen: „Ja eben, darum geht es! Gold ist geil!“ Aber innerstädtischer Glamour ist bekanntlich keine polizeiliche Hoheitsaufgabe, daher wurde das Goldmobil kassiert und der Fahrer mit einer Anzeige ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion