+

In der Glotze statt auf dem Platz

David Odonkor zieht einen Schlussstrich: Der frühere Flügelflitzer sieht seine Karriere als Fußball-Trainer als beendet an. Neues Karriereziel: „Mein Management weiß, dass es für mich wichtig ist, dass ich weiter im TV zu sehen bin“, erklärte der 35-Jährige. Und er bringt Erfahrung mit: Odonkor siegte bei „Promi Big Brother 2015“ und hatte Auftritte bei „Ninja Warrior Germany“, „Das große Backen“, oder „Dance Dance“. Nun gut, Trash-TV Erfahrung, immerhin. Aber niemals geht man so ganz: „Ich könnte mir eventuell auch vorstellen, im Sportbereich beim Fernsehen zu arbeiten. Zum Beispiel als Co-Kommentator.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion